Skip to content Skip to navigation

Notfallmedizin IKMS München

Notaufnahme

Eine Notaufnahme, zwei Kliniken: Je nach Erkrankung werden Patienten im Akutfall in das Internistische Klinikum München Süd oder in das direkt angrenzende Chirurgische Klinikum München Süd eingeliefert. In beiden Kliniken können die Beschwerden der Patienten mit modernsten Untersuchungsmethoden abgeklärt werden. Durch die enge konsiliarische Zusammenarbeit zwischen den Kliniken kann schnell gemeinsam entschieden werden, ob der Patient eher internistisch oder eher chirurgisch weiterbehandelt werden muss. Um gerade Patienten mit Verdacht auf Herzinfarkt optimal versorgen zu können, verfügt das Internistische Klinikum München Süd über eine zusätzliche zertifizierte Chest Pain Unit, die rund um die Uhr besetzt ist.

Kontakt: Telefon: 089/72400-0, Öffnungszeiten: 24 Stunden / 7 Tage die Woche

 

Chest Pain Unit

Bei einem akuten Herzinfarkt zählt jede Minute: Das Peter Osypka Herzzentrum am Internistischen Klinikum München Süd verfügt deshalb über eine rund um die Uhr verfügbare Chest Pain Unit (CPU). Unsere  Fachärzte sind auf Grund ihrer Expertise und der exzellenten technischen Ausstattung mit auch dreidimensionaler Echokardiographie, schneller Computertomographie und Kernspintomographiein der Lage, bei Patienten, die mit unklarem Brustschmerz eingeliefert werden, eine schnelle und zuverlässige Diagnose zu stellen und die entsprechende Therapie schnell einzuleiten. Bei Durchblutungsstörungen am Herzen kann rund um die Uhr auf einer der modernsten Herzkatheteranlagen jede Art von Intervention durchgeführt werden. Die Chest Pain Unit am Peter Osypka Herzzentrum wurde von der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie zertifiziert, die seit 2008 in ganz Deutschland ein Netzwerk von zertifizierten Chest Pain Units aufbaut und hohe Standards an die behandelnden Ärzte, das Pflegeteam und die Technik stellt. Mittlerweile sind 206 Chest Pain Units zertifiziert und insgesamt 128 Chest Pain Units nach einem Zeitraum von 3 Jahren rezertifiziert worden.

Oberärzte

Dr. med. Rainer Olze (Ltd. Oberarzt - Intensivmedizin)
ist Facharzt für Innere Medizin mit Zusatzweiterbildung Spezielle Internistische Intensivmedizin. Als langjähriger Leiter der interdisziplinären Intensivstation verfügt er über hervorragende Kenntnisse in der Behandlung akuter Notfälle und internistisch/kardiologischer Krankheitsbilder. Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind die Behandlung komplexer intensivmedizinischer Krankheitsbilder und die Notfall-Versorgung von Patienten mit kardialen Krankheitsbildern. 

 

Kontakt

Internistisches Klinikum München Süd
Am Isarkanal 36
81379 München

Telefon-Zentrale
 089/72400-0

Fax: 089/72400-1499

E-Mail: info@ikms.de